Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Grundbildung
Facebook
Facebook
10.10.2018

Das Wunder von Mals


Das Wunder von Mals

Pestizide! Überall auf der Welt befindet sich die industrielle Landwirtschaft auf dem Vormarsch. Überall? Nein! Ein von unbeugsamen 'Vintschgern‘ bewohntes Dorf in Südtirol hört nicht auf, diesen Eindringlingen Widerstand zu leisten. Seine Bewohner sind fest entschlossen: Ihr Mals soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Um ihre Vorstellung eines ökologischen Landbaus verwirklichen zu können, nutzen sie die Mittel der Demokratie und rufen zu einer Volksabstimmung auf, die sie mit einer deutlichen Mehrheit von 75,88 % gewinnen. Um diesen für Südtirol einmaligen Bürgerentscheid umzusetzen, beginnt ein ungleicher Kampf: hier die 5000-Seelen-Gemeinde, angeführt von einem Dutzend charismatischer Querdenker und Vordenker, Aktivisten, Obstbauern und Bio-Landwirte – dort eine übermächtige Allianz aus Bauernbund, Landesregierung und Agrarindustrie.

Der österreichische Dokumentarfilmer und Buchautor Alexander Schiebel lebte einige Jahre in Südtirol und auch in Mals selbst. Er verfolgte diese Ereignisse sehr aufmerksam. Dass daraus schließlich sein Buch „Das Wunder von Mals“ und später auch noch ein Dokumentationsfilm entstand, war ursprünglich nicht geplant gewesen. Noch heute unterhält er enge Kontakte nach Südtirol und beobachtet die Entwicklung vor Ort mit großem Interesse.

Die vhs Schwarzachtal und die Altdorfer Buchhandlung Lilliput, haben das Thema aufgegriffen und Schiebel nach Altdorf eingeladen. Er wird am Donnerstag, 25. Oktober, 19:30 Uhr, im Sparkassensaal aus seinem Buch vortragen. Ergänzend wird er Ausschnitte aus der Verfilmung zeigen.

Karten im Vorverkauf gibt es in der Buchhandlung Lilliput, Obere Wehd 7, Tel. 09187 902760 und über vhs Schwarzachtal, Kurs: 182201010.




 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Oktober 2018